Die Eltern des D-Wurfes stellen sich vor

Schon seit Längerem waren wir auf der Suche nach einem standardnahen, schwarzen, eleganteren Rüden für unsere kleine Wuchtbrumme Juli.

 

Mit Stolz können wir verkünden, dass wir ihn mit dem lackschwarzen finnischen Importrüden

Grande Gremin's Dark Dargo

gefunden haben.

 

Bereits im vergangenen Jahr hatten wir ein Auge auf ihn geworfen.

Seit Oktober 2015 hat er  eine EuDDC Zuchtzulassung und darf ebenfalls im DDC zur Zucht eingesetzt werden.

 

Daggy, so wird er liebevoll von seiner Famile genannt, ist ein fast rein schwarzer (nur ein paar kleine weiße Haare auf der Brust), sehr standardnaher, korrekt aufgebauter, eleganterer Rüde.

Daggy ist im Juni 2012 geboren und somit wie unsere Juli gerade 4 Jahre alt.

Er erfreut sich derzeit bester Gesundheit und absolvierte alle zuchterforderlichen Checks mit Bravour:

  • HD - A -
  • ED - 0 -
  • HUS: 2013/2015 ohne Befund

Die Betrachtung des Inzuchtkoeffizienten hat uns ebenfalls in der Wahl des Deckrüden bestätigt.

Der Inzuchtkoeffizient sollte möglichst gering gehalten werden, denn je höher dieser Wert ist, desto höher ist auch der Verwandtschaftsgrad von Hündin
und Rüde.

Der Inzuchtkoeffizient dieser Verpaarung liegt bei nur 0,05 % (im DDC ist derzeit ein Wert <12,5% erlaubt).

 

Auch unsere Juli erfreut sich derzeit bester Gesundheit und hat alle erforderlichen Gesundheitstests bestanden:

  • HD - B -
  • ED - 0 -
  • HUS: 2014/2016 ohne Befund

Die Aufzucht und der Umgang mit dem Welpen bei ihrem ersten Wurf (FranTastic's B-Wurf) hat uns überzeugt: Juli ist eine wunderbare, tolle Hundemama und versteht es, ihre verrückte, liebenswert durchgeknallte Art wenn es darauf ankommt, abzustellen und sich rührend um den Nachwuchs zu kümmern. Von mehreren Seiten haben wir nun gehört, dass Juli das Wesen und den Charakter verkörpert, den man sich von einer Deutschen Dogge wünscht.

 

Juli ist ein wahrhaftiger Familienhund, Besuch kommt grundsätzlich nur für sie. Da kann es schon einmal passieren, dass sie ihre guten Marnieren vergisst und ihr Hinterteil schwups die wups mal eben auf dem Schoß des Besuchers platziert.

 

Wir erhoffen uns aus dieser Verpaarung kraftvollen aber auch eleganten Doggennachwuchs.

 

Unser oberstes Zuchtziel ist es langlebige, gesunde, charakterlich einwandfreie und wesensfeste Familienhunde zu züchten, die das Leben ihrer zukünftigen Frauchen und Herrchen sowie ihrer Züchter mit Freude und Stolz erfüllen.

 

Auch bei diesem Wurf hat das persönliche Kennenlernen der neuen D-Eltern einen besonders hohen Stellenwert.

Wir würden uns freuen, wenn das Interesse an einem Welpen aus dieser Verbindung frühzeitig an uns herangetragen wird oder wir uns vor der Geburt bereits kennenlernen können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FranTastic's Deutsche Doggen